Der Blumenstrauß des Monats Februar – Schneeglöckchenstrauß

Schneeglöckchenstrauß
Schneeglöckchenstrauß

Der Blumenstrauß des Monats Februar ist der erste Frühlingsgruß aus dem eigenen Garten. Ein kleiner Schneeglöckchenstrauß läutet den Frühling ein.

Bei milden Außentemperaturen können sich auch andere zeitige Schnellstarter wie Winterlinge und Elfenkrokusse auf der Wiese und im Garten herauswagen.


Anzeige:
Schneeglöckchenstrauß

Schneeglöckchenstrauß

 


Werbung:

 

Blühende Zweige von Forsythia, Kornelkirsche und Obstbäumen bringen den Frühling ins Haus wenn es draußen noch stürmt und schneit.

Natürlich gibt es im Handel schon viele andere vorgetriebene Zwiebelpflanzen wie Hyazinthen, Tulpen und auch Narzissen. Interessanter sehen die Sträuße aus, wenn man sie zusammen mit Zweigen von Korkenzieherweide, Obstbaumzweigen, Hartriegel oder Heidelbeerzeigen steckt. Die Blüten haben dann beseren Halt.

5/5 (1)

Gefällt Dir der Artikel?

Gartenfreundin

Die Gartenfreundin hat jahrzentelange Erfahrung im Kleingärtnern und ist die Spezialistin für Blumen und die Gartengestaltung. Kein Wildkraut zu wild, keine Blume zu bunt lautet ihr Motto. Mit kreativen und unkonventionellen Ideen rund um den Garten ist sie die treibende Kraft hinter Garten-Know-How.de.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.