Der Blumenstrauß des Monats Juli

Blumenstrauß Juli
Blumenstrauß Juli

Im Juli zeigt der Sommer was er kann. Es gibt schon sehr heiße Tage. Jetzt blühen viele Stauden wie Margeriten, Mädchenaugen, Phlox , Schneefelberich und Rittersporn sind erblüht. Der Blumenstrauß des Monats Juli kann aus vielen schönen Blumen gebunden werden.

Auch die Sommerblumen wie Ringelrosen, Mohnblumen, Karthäusernelken, Jungfer im Grünen und Feldrittersporn sind endlich erblüht.  Bei guter Pflege halten sie lange in der Vase. Die unteren Blätter werden immer entfernt und öfter frisches Wasser zugegeben.


Anzeige:

Der Blumenstrauß des Monats Juli

Auch die letzten Rosen kann man noch zu einem duftenden Strauß binden.

Blumenstrauß Juli

Rosenstrauß

Gruß aus dem Kräutergarten: Ringelrosen, Lavendel und Zier-Schafgarbe

Blumenstrauß Juli

Ringelrosen

Eine Bienenweide: Die Flammenblume Phlox, Margeriten, Gaura, Schneefelberich und Lavendel


Werbung:
Blumenstrauß Juli

Blumenstrauß des Monats Juli

Ein Dreamteam im Naturgarten: Margeriten, Mohn und Feldrittersporn

Blumenstrauß Juli

Mohn und Margeriten

Fröhlich sieht er aus, der kleine Strauß mit Margeriten, Ringelrosen, Feldrittersporn, Jungfer im Grünen, Sonnenhut und aufgelockert mit etwas Gras und Korianderblüten.

Blumenstrauß im Juli

Blumenstrauß im Juli

5/5 (6)

Gefällt Dir der Artikel?

Gartenfreundin

Die Gartenfreundin hat jahrzentelange Erfahrung im Kleingärtnern und ist die Spezialistin für Blumen und die Gartengestaltung. Kein Wildkraut zu wild, keine Blume zu bunt lautet ihr Motto. Mit kreativen und unkonventionellen Ideen rund um den Garten ist sie die treibende Kraft hinter Garten-Know-How.de.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.