Schneemänner aus Socken basteln

Schneemann

Schnell und einfach kann man aus 2 Paar Socken lustige Schneemänner basteln. Hier können auch schon Kinder ihr Geschick zeigen. Er ist ein lustiger Hingucker auf dem Fensterbrett aber auch im Garten. Er kann auch als kleines Weihnachtsgeschenk in letzter Minute entstehen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Schneemänner aus Socken können auch eine lustige selbst gestrickte Mütze erhalten.

Man benötigt dazu:

Je ein paar weiße und rote Socken, möglichst Größe 40 oder größer…

Material zum Füllen wie Reis, kleine Steinchen, Seramis oder Ähnliches

Stecknadeln mit bunten Köpfen für die Augen oder kleine Perlen, Knöpfe für den Bauch

Etwas Wolle, etwas Strick/Band

Herstellung der Schneemänner

Man schneidet die weißen Socken quer zur Ferse ab und füllt den Fußteil mit dem Füllmaterial (nicht allzu fest).

Dann bindet man oben die gefüllte Socke mit einem Band fest zu und teilt das Kopfteil ebenfalls mit einem Band. Dort drüber kann man dann zum Kaschieren einen kleinen Wollschal anbringen.

Die roten Socken werden ca. 10 cm hinter dem Bündchen abgeschnitten und als Mütze über den weißen Schneemannkörber gezogen.

Zum Schluss werden die Augen und die Nase mit den Stecknadeln oder kleinen Perlen hinzugefügt. Man kann sie auch aufsticken. Kleine Knöpfe auf dem Bauch sind auch eine Zierde.

Schon ist der lustige kleine Schneemann fertig. Wenn er nicht so fest gefüllt ist, kann er verschiedene lustige Formen annehmen.

Man kann diese Grundform auch als Basis für lustige bunte Weihnachts-Wichtel nehmen. Dazu kann man unter die Mütze etwas Wolle kleben und ihnen mit dem Strickliesel gefertigte Beine annähen. Dann hat man einen fröhlichen

Viel Spaß dabei.

Schneemänner
Schneemänner
Noch keine Bewertungen.

Gefällt Dir der Artikel?

Gartenfreundin

Die Gartenfreundin hat jahrzentelange Erfahrung im Kleingärtnern und ist die Spezialistin für Blumen und die Gartengestaltung. Kein Wildkraut zu wild, keine Blume zu bunt lautet ihr Motto. Mit kreativen und unkonventionellen Ideen rund um den Garten ist sie die treibende Kraft hinter Garten-Know-How.de.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.