Markiert: halbschattig

Brandkraut 0

Brandkraut – ein guter Bodendecker

Brandkraut (Phlomis russeliana) ist eine sehr robuste, bei geeignetem Standort sich schnell verbreitende Bodendeckerpflanze. Sie hat sehr schöne etagenbildende aparte gelbe Blütenstände. Diese sehen auch noch im Herbst sehr dekorativ...

Herzblume 0

Herzblume

Ein kleiner Gartenschatz ist die Herzblume (Dicentra eximia). Sie ist sehr pflegeleicht und hat sehr zarte Blüten. Ihr gefiedertes frisches Laub eigenet sich auch für Grün in kleinen Blumensträußen. Der...

0

Vexiernelke – ein Farbtupfer im Garten

Die Kronenlichtnelke, auch Vexiernelke genannt  (Lychnis coronaria) sollte in keinem Garten fehlen. Sie bringt Farbe ins Spiel. Sie ist sehr unkompliziert, kann aber später in allen Gartenecken ihre Nachkommen verteilen....

Lenzrose 0

Lenzrose – ein Frühlingsgruß

Im Gegensatz zur Christrose blüht die Lenzrose (Helleborus orientalis) meist etwas später im Frühling. Auch hier gibt es inzwischen eine Vielzahl von Züchtungen mit ganz unterschiedlichen Farben und Blütenformen. Vorsicht:...

Taglilie 0

Taglilien-robuste Schönheiten

Die Familie der Taglilien (Hemerocallis) hat viele Mitglieder. Es wurden inzwischen sehr viele Farben gezüchtet. Am robustesten sind die orangen Taglilien, auch manchmal scherzhaft „Bahnwärterpflanze“ genannt, da sie wenig Pflege...

Japanisches Blutgras 0

Japanisches Blutgras

Das rotfarbige dekorative kleine Japanische Blutgras (Imperata cylindrica) gibt Staudenbeeten einen intensiven Farbtupfer, besonders im Herbst. Es benötigt etwas Winterschutz. Es ist nicht immer winterhart, hat nur kurze Ausläufer, deshalb...

Cosmea 0

Cosmea: eine Sommerfreude

Die Cosmea, auch Schmuckkörbchen genannt (Cosmos bipinnatus), ist eine einjährige, dankbare Schnittblume. Die Blütenpracht und Farbenvielfalt Pflanze ist wunderschön. Sie blüht bis zum Frost, sollte aber eine Stütze erhalten, wenn...