Spaltkörbchen (Schisandra chinensis), Vitalbeere

Vitalbeere
Vitalbeere

Wahre Wunder werden der Vitalbeere für den Gesundheitsnutzen zugesprochen. Es kommt auf einen Versuch an. Der Geschmack ist wirklich etwas gewöhnungsbedüftig.

Standort: möglichst sonnige Plätze, windgeschützt, gern an der warmen Hauswand,
Blütezeit: 5, unauffällig, zweihäusig
Farbe: hellrosa
Höhe: Schlingpflanze, Triebe bis 8m, treibt sehr früh aus, Kletterhilfe nötig
Vermehrung: auf dem Boden liegende Triebe bewurzeln


Anzeige:

Die roten traubenförmigen Früchte erscheinen im August. Sie schmecken gleichzeitig süß, sauer, salzig, scharf und bitter
Schisandra chinensis ist eine der wichtigsten traditionellen Pflanzen Chinas. Man bezeichnet sie auch als Frucht der 5 Geschmacksrichtungen (Wu Wei Zi). Sie ist schon seit über 2000 Jahren bekannt. Ihre Blätter werden für Tee verwendet und ihre Früchte für Marmelade, Gelee oder Saft. Sie ist sehr reich an Vitaminen C, B6, E und Provitamin A

Vitalbeere

Vitalbeere

Noch keine Bewertungen.

Gefällt Dir der Artikel?

Gartenfreundin

Die Gartenfreundin hat jahrzentelange Erfahrung im Kleingärtnern und ist die Spezialistin für Blumen und die Gartengestaltung. Kein Wildkraut zu wild, keine Blume zu bunt lautet ihr Motto. Mit kreativen und unkonventionellen Ideen rund um den Garten ist sie die treibende Kraft hinter Garten-Know-How.de.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.