Sommerflieder (Buddleja davidii)

Sommerflieder
Sommerflieder

Sommerflieder (Buddleja davidii) – ein Paradies für Insekten und Schmetterlinge

Standort: sonnig, etwas Winterschutz ratsam
Blütezeit: 6-9
Farbe: Weiß, violett, rosa
Ca. Höhe: 2-3m
Vermehrung:
– Durch Stecklinge
– Durch Samen (samt sich leicht selbst aus)

Der Sommerflieder ist ein anspruchsloser Blütenstrauch, der fast auf jedem nicht zu schweren Boden wächst. Seine duftenden Blüten öffnen sich im Frühsommer und ziehen Schmetterlinge und Hummeln besonders an.
Er bildet seine Blüten am neuen Holz, so dass ein Rückschnitt im Frühjahr (frostfreier Tag bis Februar/März) bis auf ca. 50 cm sich gut auf die Blühwilligkeit auswirkt. Legt man mehr Wert auf eine harmonische Kronenform, sollte man die Schnitthöhen anpassen.

Schneidet man im Sommer (August) die verblühten Blütenstände bis auf drei oder vier Augen ab, dann treibt er schnell neue Blüten aus.

Sommerflieder

Sommerflieder

Sommerflieder Blüte mit Schmetterling

Sommerflieder Blüte mit Schmetterling

Sommerflieder Blüte

Sommerflieder Blüte

Noch keine Bewertungen.

Gefällt Dir der Artikel?

Gartenfreundin

Die Gartenfreundin hat jahrzentelange Erfahrung im Kleingärtnern und ist die Spezialistin für Blumen und die Gartengestaltung. Kein Wildkraut zu wild, keine Blume zu bunt lautet ihr Motto. Mit kreativen und unkonventionellen Ideen rund um den Garten ist sie die treibende Kraft hinter Garten-Know-How.de.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.