Lenzrose – ein Frühlingsgruß

Lenzrose
Lenzrose

Im Gegensatz zur Christrose blüht die Lenzrose (Helleborus orientalis) meist etwas später im Frühling. Auch hier gibt es inzwischen eine Vielzahl von Züchtungen mit ganz unterschiedlichen Farben und Blütenformen. Vorsicht: giftig!

Standort: halbschattig
Blütezeit: Januar bis April je nach Temperatur
Farbe: häufig verschiedene Rosa-Töne
Höhe: 0,2-0,3m
Vermehrung: Samen, samt sich oft selbst aus
Gute Partner:  Schneeglöckchen, Märzenbecher, Primeln, Lungenkraut
später im Jahr: Farne, Elfenblumen, Bergenie oder Immergrün

Das geschädigte wintergrüne Laub sollte vor der Blüte entfernt werden, damit die Blüten besser zur Geltung kommen. Bald werden neue Blätter gebildet.

Noch keine Bewertungen.

Gefällt Dir der Artikel?

Gartenfreundin

Die Gartenfreundin hat jahrzentelange Erfahrung im Kleingärtnern und ist die Spezialistin für Blumen und die Gartengestaltung. Kein Wildkraut zu wild, keine Blume zu bunt lautet ihr Motto. Mit kreativen und unkonventionellen Ideen rund um den Garten ist sie die treibende Kraft hinter Garten-Know-How.de.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.