Knoblauch-Tee – Hilfe gegen Pilzkrankheiten und Schädlinge

Knoblauch-Tee für die Pflanzengesundheit

Wir bekommen lausige Zeiten….

Schon lange gibt es die Erfahrung, dass die Inhaltsstoffe von Knoblauch wie Allicin wichtige Wirkungen für unsere Gesundheit haben. Auch für die Verbesserung der Pflanzengesundheit kann man Knoblauch einsetzen. Schnell und einfach ist ein Knoblauch-Tee hergestellt, der gut gegen viele Pilzkrankheiten eingesetzt werden kann. Auch Schädlinge werden durch den strengen Geruch abgeschreckt.

Rezept für 1 Liter Knoblauch-Tee:

10 frische Zehen Knoblauch werden fein zerkleinert und mit 1l heißem Wasser übergossen. Das Wasser soll noch nicht kochen. Jetzt lässt man den Sud ca. 5 Stunden ziehen. Man gießt den Aufguss durch ein Sieb und spritzt ihn einmal wöchentlich auf die betreffenden Pflanzen.

5/5 (1)

Gefällt Dir der Artikel?

Gartenfreundin

Die Gartenfreundin hat jahrzentelange Erfahrung im Kleingärtnern und ist die Spezialistin für Blumen und die Gartengestaltung. Kein Wildkraut zu wild, keine Blume zu bunt lautet ihr Motto. Mit kreativen und unkonventionellen Ideen rund um den Garten ist sie die treibende Kraft hinter Garten-Know-How.de.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Anonymous sagt:

    Wooow, da habe ich wieder etwas dazugelernt mit den Knoblauchtee!
    Danke für diesen Tipp, das werde ich gleich mal versuchen!
    Ich habe laufend gesucht auf dieser Seite:

    Danke nochmals für ihren Tipp!
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.