Eislaterne gestalten – ein preiswerter Gartenspaß

Eislaterne
Eislaterne

Jetzt ist es länger frostig und wir können uns einen hübschen aber leider nur kurzlebigen Gartenspaß gestalten. Bleiben die Temperaturen im Minusbereich, dann hält unsere Eislaterne länger. Sonst teilt sie das Schicksal der Schneemänner und schmilzt dahin.

Für die Gestaltung benötigen wir einen größeres und ein kleineres Plastegefäß (z. B. ein großer und ein kleiner Joghurtbecher).

Die Becher stellt man ineinander. Auf den Boden des äußeren großen Bechers legt man einen kleinen Stein als Abstandshalter für die Bildung des Eisbodens.

Der Zwischenraum zwischen den Joghurtbechern wird mit Wasser gefüllt. Der leere innere Becher wird durch kleine schwere Gewichte oder Steine am Aufschwimmen gehindert.

In das Wasser des Zwischenraums kann man noch rote Beeren, Zieräpfel, kleine Äste und Koniferenzweige stecken. Dann lässt man das Gefäß draußen im Freien oder auch in der Tierkühltruhe gefrieren.

Ist das Wasser gut durchgefroren, füllt man den inneren Becher mit etwas warmem Wasser und kann ihn somit gut herauslösen.

Nach dem Entfernen des äußeren Bechers ist die Eislaterne einsatzbereit. Eine Kerze erleuchtet später geheimnisvoll die durchsichtige Eislaterne.

Eislaterne

Auch kleine Eisscheiben können zur Dekoration im Garten hergestellt werden. In ein Plastetablett legt man einige Zweige und Beeren und füllt es mit Wasser. Nach dem vorsichtigen Herauslösen hält man ein hübsches Eisbild in der Hand.

5/5 (2)

Gefällt Dir der Artikel?

Gartenfreundin

Die Gartenfreundin hat jahrzentelange Erfahrung im Kleingärtnern und ist die Spezialistin für Blumen und die Gartengestaltung. Kein Wildkraut zu wild, keine Blume zu bunt lautet ihr Motto. Mit kreativen und unkonventionellen Ideen rund um den Garten ist sie die treibende Kraft hinter Garten-Know-How.de.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 19.12.2019

    […] Eislaterne bauen – klappt leider nur bei Frost […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.